Besuch in der MeWo Kunsthalle und Kooperation

Unsere ganze Schule hat dieses Jahr ein „Kunst – Jahr“. Für uns heißt das, wir versuchen so viel Kunst zu machen wie es möglich ist 😊
Neben der Kunst – AG in diesem Schuljahr gehört hierzu auch unsere Kooperation mit der MeWo Kunsthalle und Frau Gianfelice – Wagner, die uns dabei tatkräftig und mit viel Herz unterstützt. Der Dank hier ausnahmsweise schon einmal am Anfang! 😊
Am 28.01.2020 ging es mit der Klasse 4a los.
Wir durften als erste Klasse die MeWo Kunsthalle besuchen und sogar richtig besichtigen. Nach unserer Busfahrt wurden wir sehr freundlich von dem dortigen Personal empfangen und fühlten uns gleich wohl. Unsere Pläne wurden zwar teilweise aus organisatorischen Gründen ein wenig improvisiert, aber das war richtig toll! Die Kinder der Klasse 4a hatten gleich viele Fragen zum Gebäude, das ein paar Besonderheiten aufwies Dann machten wir einen Rundgang und durften sogar kurz zuschauen, wie eine Ausstellung abgebaut wird. Normalerweise sieht man das ja nie.
Frau Gianfelice – Wagner gab uns eine kurze Sicherheitseinweisung und nachdem auch die Sorge „Ich bin aber tollpatschig, ich hoffe, ich mache nichts kaputt“ beruhigend geklärt werden konnte, duften wir beim Abbauen zuschauen.
In dieser Zeit waren gerade „Porträts“ ein Thema. Davon durften wir viele betrachten und waren erstaunt, wie kreativ und toll, aber auch immer anders, jeder der Künstler das Thema umgesetzt hat. Die kniffligen Rätsel waren dann aber schon richtig schwer zu lösen! Da musste man ganz schön genau hinsehen 😊
Nach der interessanten und lebendigen Museumsführung durften die Kinder endlich loslegen und selbst praktisch arbeiten. Es war für uns ein „Porträt – Spiel“ vorbereitet, bei dem man z.B. mit geschlossenen Augen seinen Nachbarn malen musste oder versuchen, sich selbst oder einen Freund/eine Freundin nachzuzeichnen. Den ganzen Körper oder nur das Gesicht.
Das hat auf jeden Fall allen Spaß gemacht! Und gute, lustige Bilder kamen natürlich am Ende dabei raus! 😊
An zwei weiteren Tagen war Natalie Gianfelice – Wagner auch noch an unserer Schule und hat mit uns richtig coole Porträts gestaltet. Viel verraten wir gar nicht. Nur was wir dafür gebraucht haben: Blatt Papier, Bleistift, Kleister, Zeitungspapier und buntes Tonpapier. Gezeigt werden sie an unserem „Kunstfest“ im Sommer 😊
von Cornelia Christ