„Das Radeln geht los“

…so freuten sich die Schüler und Schülerinnen der Klassen 3 / 4 und der 4a auf die „Radel – Stunden“ mit den Verkehrspolizisten der Polizei Memmingen.
Jede Klasse weiß es: In der 4. Klasse wird’s ernst. Da geht es nicht nur darum, Fahrrad fahren zu können, sondern sicher im realen Verkehr Fahrrad fahren zu können.
Nach anfänglichen Hürden und der Einweisung durch Herrn Strehl von der Polizei Memmingen durften die Kinder die Verkehrsschilder im richtigen Verkehr (natürlich vorerst einmal zu Übungszwecken auf unserem Verkehrsübungsgelände an unserer Schule) kennenlernen und mussten feststellen, dass man wirklich konzentriert und ordentlich fahren muss, damit nichts passiert und keiner ein Schild übersieht.
Die Kinder gaben sich wirklich Mühe und entdeckten alle langsam, aber sicher ihre Leidenschaft für das sichere Radfahren. Auch wieso das alles so wichtig ist, das wissen die Kinder nun 😊
In der letzten Stunde mit der Polizei MM wurden die eigenen Fahrräder überprüft (und danach ggf. ordnungsgemäß „auf Zack gebracht“) und es wurde mit der Lehrerin und den beiden Verkehrspolizisten bei schönem Wetter und selbstverständlich mit Helmen eine Runde durch Heimertingen gedreht! 😊
Schön war’s!
Ein herzliches Dankeschön an die Verkehrspolizei in Memmingen! Wir freuen uns jedes Jahr wieder auf das Thema „Verkehrserziehung“ 😊 Sie machen das toll!
von Cornelia Christ